Handlungsstrategien für Direktinvestoren

Das Immobilien-Portfolio ist einer regelmässigen Kontrolle zu unterziehen, auch in Bezug auf die Ausgewogenheit der Vermögensallokation:

Für Grossinvestoren stellt sich bei der Diversifikation des Immobilienvermögens immer wieder die Frage nach Ausland-Investments:

Immobilien-Engagements erfordern eine regelmässige Überwachung nicht nur des Immobilienmarkts, sondern auch des einzelnen Objekt- und Mietermarktes:

Ein Desinvestitionsentscheid wird oft durch anstehendene bauliche Sanierungen, Renovationen oder Umbau ausgelöst:

Beim Immobilien-Engagement ist immer eine – regelmässig zu überprüfende – Finanzierungsstrategie festzulegen:

Die bewährte „Core-and-Satellite-Strategie“ beinhaltet die Bildung eines „Kern-Portfolios“, ergänzt um einzelne „Satelliten-Investments“:

Drucken / Weiterempfehlen: