Investitionsstrategie

Jede Immobilien-Investition sollte eine klare Zielsetzung beinhalten, zB

  • Kapitalanlage
    • Attraktivität der Immobilieninvestition?
      • Emotionaler Kaufsentscheid?
      • Portfolio-bezogene Kaufsentscheidung?
    • Investmentumfang?
      • Einzelinvestment als Dauerziel?
      • Mehrobjekt-Strategie (Portfolio-Theorie)?
    • Risikoreduktion durch mehrere Objekte?
      • Objektdiversifikation
        • Land
        • Standort
        • Objektrisiken
        • Mieterrisiken
        • usw.
      • Abhängigkeit von den finanziellen Möglichkeiten
      • Abhängigkeit von der Organisation bzw. den Management-Ressourcen
      • Bei limitierten Möglichkeiten Risikobewusstsein
      • Risikomonitoring
  • Kapitalbetrag
    • Eigenmittel
    • Fremdkapital
    • Fremdkapital-Amortisation / Refinanzierung aus Immobilienertrag?
  • Lebenszyklus des Anlageobjektes (mutmassl. Renovationszeitpunkt oder Zeitpunkt eines Ersatzneubaus)
  • Investitionsdauer (Jahre oder unbefristet)
    • Haltedauer der Immobilie (wegen zB degressiver Grundsteuertarife)
  • Minimal-Rendite
    • Bruttorendite vor Steuern
    • Rendite nach (Grund-)Steuern
  • Investitionskontrolle
    • Investitionsrechnung
    • Controlling
  • Exit-Voraussetzungen
    • Exit-Strategie

Weiterführende Informationen

» Hotelimmobilien: Hotelinvestment / Eignerstrategie

Drucken / Weiterempfehlen: