Planbarkeit des Exit-Zeitpunkts

Jede Exit-Strategie ist eine vorläufige Strategie. Sie darf keinesfalls als in Stein gemeisselt gelten.

Gefordert ist vielmehr ein flexibler Umgang mit dem Thema:

  • Anpassung an die Marktgegebenheiten
  • Nutzung sich bietender Verkaufs-Gelegenheiten vor dem Exit-Zeitpunkt
  • Nutzung sich bietender Arrondierungs-Situationen

Drucken / Weiterempfehlen: