Haltedauer

Die Haltedauer ist einer der Kernpunkte der Exit-Strategie, und zwar aus folgenden Gründen:

  • Lebenszyklus
    • Alterung des Immobilienbestands
    • Wechsel der Mieterstruktur
    • Renovationszwang mit Neuvermietung und Verlängerung der Haltedauer für Return on Invest
    • Veränderung der Abnehmergruppe für den Weiterverkaufsfall
  • Zunahme des Risikograds mit längerer Haltedauer
    • Veränderung der Mieterbedürfnisse
    • ev. Negative Entwicklung der Mikrolage
    • Bauentwicklung
    • Neue Umweltanforderungen an die Bauten
  • Steuerlast
    • Je nach Kanton und Steuersystem teils stufenartige Abnahme der Steuerlast mit zunehmender Haltedauer
    • Steuersatz-Erhöhungen
  • etc.

Drucken / Weiterempfehlen: